Aufgabe Nr. 60: Langes, kurzes und doppeltes "o" (Autor: Ron Sommerfeld)

Los geht's...

Hier ist die erste Aufgabe

Aufgabenstellung

Ersetze die Unterstriche in den Wörtern durch "o", "oh" oder "oo". Achte dabei auf die Länge des Vokals, auf die Wortart und auf die Herkunft des Wortes.

Satz 1 von 10
████████████████████

Durchhalte-
Punkte

Durchhaltepunkte
bekommst du für jeden Lösungsversuch.

Lernpunkte
(kurzfristig)

Kurzfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz nach einem Fehler richtig machst.
Lernpunkte=Schwierigkeit−Versuche.

Wissens-
punkte

Wissenspunkte
bekommst du, wenn du einen Satz auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Wissenspunkt.

Schwierigkeit 1
███████████████████
 

Lernpunkte
(längerfristig)

Längerfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz in der Prüfung auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Lernpunkt.

 

Familie Schulz w__nt sch__n seit 10 Jahren hier im Ort.

...Übungssatz zurücksetzen
Bei deiner Entscheidung solltest du bedenken, dass die „oh“-Variante oft bei Verben und die „o“- bzw. „oo“-Varianten eher bei Substantiven vorkommen – die „oo“-Variante allerdings nur bei sehr wenigen Wörtern.
Außerdem bestätigen Ausnahmen ja bekanntlich die Regel, sodass du auch schauen musst, welcher Konsonant hinter dem „o“ steht. Ist es ein „l“, „m“, „n“ oder „r“, dann ist die „oh“-Variante häufig.
Es gibt außerdem auch viele Wörter, die aus dem Englischen übernommen wurden und mit „oo“ geschrieben werden.
Bei Zusammensetzung von Wörtern können ebenfalls zwei „o“ aufeinandertreffen.
Der Orthograf

Die Übung kann nicht bearbeitet werden?

Seit Oktober 2014 haben wir eine neue Eingabemethode, die das Üben wesentlich erleichtert. Wenn diese Methode bei Ihnen nicht funktioniert, dann arbeiten Sie vielleicht mit einem alten Browser oder haben JavaScript deaktiviert. Wechseln Sie in diesem Falle zur klassischen Eingabemethode.