Aufgabe Nr. 33: Wortendung "-ng" oder "-nk"?

Los geht's...

Hier ist die erste Aufgabe

Aufgabenstellung

Schreibe die richtige Endung "ng" oder "nk" an die entsprechenden Wörter. Lösche dazu die Striche, die jetzt die Wörter beenden.

Satz 1 von 10
████████████████████

Durchhalte-
Punkte

Durchhaltepunkte
bekommst du für jeden Lösungsversuch.

Lernpunkte
(kurzfristig)

Kurzfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz nach einem Fehler richtig machst.
Lernpunkte=Schwierigkeit−Versuche.

Wissens-
punkte

Wissenspunkte
bekommst du, wenn du einen Satz auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Wissenspunkt.

Schwierigkeit 0
███████████████████
 

Lernpunkte
(längerfristig)

Längerfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz in der Prüfung auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Lernpunkt.

 

Man muss ihm wirklich Achtu__ zollen.

...Übungssatz zurücksetzen
Konsonanten am Wortende werden im Deutschen immer hart ausgesprochen, auch wenn sie eigentlich weich sind (in manchen Gegenden Deutschlands besonders). Man nennt dieses Phänomen „Auslautverhärtung“. Wenn du wissen willst, ob du „nk“ oder „ng“ schreiben musst, benutze das Wort so, dass die Endung keine Endung mehr ist. zum Beispiel kannst du die Mehrzahl bilden oder Endungen anhängen. Nur wenn du dann immer noch „nk“ hörst, wird es auch so geschrieben.
Bsp.: Viele sprechen das Wort „Dämmerung“ mit hartem Konsonant, also „Dämmerunk“. Aber wenn du das Wort in eine Verbindung bringst (z.B. „Dämmerungslicht“), dann hörst du, dass der scheinbar harte Konsonant weich wird. Deshalb schreibt man „ng“ und nicht „nk“.
Der Orthograf

Die Übung kann nicht bearbeitet werden?

Seit Oktober 2014 haben wir eine neue Eingabemethode, die das Üben wesentlich erleichtert. Wenn diese Methode bei Ihnen nicht funktioniert, dann arbeiten Sie vielleicht mit einem alten Browser oder haben JavaScript deaktiviert. Wechseln Sie in diesem Falle zur klassischen Eingabemethode.