Aufgabe Nr. 32: Anreden, Ausrufe, Stellungnahmen

Los geht's...

Hier ist die erste Aufgabe

Aufgabenstellung

Setze alle Kommas an der richtigen Stelle in den Satz. Achte darauf, dass erst das Komma, dann das Leerzeichen kommt.

Satz 1 von 10
████████████████████

Durchhalte-
Punkte

Durchhaltepunkte
bekommst du für jeden Lösungsversuch.

Lernpunkte
(kurzfristig)

Kurzfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz nach einem Fehler richtig machst.
Lernpunkte=Schwierigkeit−Versuche.

Wissens-
punkte

Wissenspunkte
bekommst du, wenn du einen Satz auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Wissenspunkt.

Schwierigkeit 4
████████████████████
 

Lernpunkte
(längerfristig)

Längerfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz in der Prüfung auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Lernpunkt.

 

Frau Krause Ihr Mann ist am Telefon.

...Übungssatz zurücksetzen
Anreden, Ausrufe und Ausdrücke der Stellungnahme werden durch Kommas vom Rest des Satzes abgetrennt. Doch woran erkennt man, dass es sich um Anreden, Ausrufe und Ausdrücke der Stellungnahme handelt? Dabei helfen verschiedene Proben:
Grammatische Probe: Anreden verdoppeln häufig ein Satzglied, z.B. das Subjekt, das einerseits durch die Anrede, andererseits durch ein Pronomen im Satz vorkommt (z.B.: „Herr Müller, Sie haben...“)
Satzzeichenprobe: Oft lässt sich statt des Kommas auch ein Punkt oder Ausrufezeichen denken, das deutlich macht, wie selbstständig die Anrede, bzw. der Ausruf ist (z.B.: „Jawohl! Das hat mir gefallen...“).
Weglassprobe: Anreden und Ausrufe können stets weggelassen werden, ohne dass der Satz ungrammatisch wird.
Der Orthograf

Die Übung kann nicht bearbeitet werden?

Seit Oktober 2014 haben wir eine neue Eingabemethode, die das Üben wesentlich erleichtert. Wenn diese Methode bei Ihnen nicht funktioniert, dann arbeiten Sie vielleicht mit einem alten Browser oder haben JavaScript deaktiviert. Wechseln Sie in diesem Falle zur klassischen Eingabemethode.