Aufgabe Nr. 59: "ü" oder "y" in Wörtern fremdsprachlichen Ursprungs (Autor: Daniel Freudenreich)

Los geht's...

Hier ist die erste Aufgabe

Aufgabenstellung

Ersetze die Unterstriche entweder durch "ü" oder durch "y". Achte dabei darauf, aus welcher Sprache das Wort kommen könnte.

Satz 1 von 10
████████████████████

Durchhalte-
Punkte

Durchhaltepunkte
bekommst du für jeden Lösungsversuch.

Lernpunkte
(kurzfristig)

Kurzfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz nach einem Fehler richtig machst.
Lernpunkte=Schwierigkeit−Versuche.

Wissens-
punkte

Wissenspunkte
bekommst du, wenn du einen Satz auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Wissenspunkt.

Schwierigkeit 0
███████████████████
 

Lernpunkte
(längerfristig)

Längerfristige Lernpunkte
bekommst du, wenn du einen Satz in der Prüfung auf Anhieb richtig machst.
Pro Schwierigkeitspunkt gibt's einen Lernpunkt.

 

In der Innenstadt sind B_roflächen sehr attraktiv und teuer.

...Übungssatz zurücksetzen
Setze bei dem Fremd- bzw. Lehnwort ein y oder ein ü ein! Ziehe wortverwandte Begriffe heran, die gegebenenfalls ein „u“ statt eines „ü“ enthalten.
Es ist hilfreich, wenn man die Herkunftssprache des Begriffes kennt, wodurch sich Schlüsse über die orthografische Richtigkeit ziehen lassen. Griechischstämmige Begriffe bevorzugen das „y“ und französischstämmige bevorzugen das „ü“.
Der Orthograf

Die Übung kann nicht bearbeitet werden?

Seit Oktober 2014 haben wir eine neue Eingabemethode, die das Üben wesentlich erleichtert. Wenn diese Methode bei Ihnen nicht funktioniert, dann arbeiten Sie vielleicht mit einem alten Browser oder haben JavaScript deaktiviert. Wechseln Sie in diesem Falle zur klassischen Eingabemethode.